Dieser Kurs mit unseren kleinsten Yogis als heimlichen Stars auf der Matte ist eine ideale Möglichkeit den Körper nach der Entbindung langsam wieder zu kräftigen. In den Stunden finden wir nach Schwangerschaft und Geburt wieder zu innerer Stärke zurück. Kräftigende (Rückbildungs-) Übungen –  insbesondere für die Körpermitte und den Beckenboden – werden mit harmonisierenden Flows und Entspannungsübungen kombiniert. Die süßen Kleinen werden auf sanfte Art in die Stunde miteinbezogen und so die Mutter-Kind-Bindung vertieft:

   mamiBaby4    mamiBaby5    mamiBaby7

 

Etwa acht Wochen solltest Du Dich nach der Entbindung schonen, um Wundheilungsvorgänge, Hormonumstellung und Milchbildung zu bewältigen. Sieh die Zeit des Wochenbetts als kostbares Geschenk an, um die körperlichen und mentalen Veränderungen der Geburt zu verarbeiten. Ideal ist die Teilnahme am Mami & Baby Yoga, wenn Du zwei bis max. sechs Monate vor dem Kursbeginn entbunden hast. Zu alt (älter als sechs Monate) sollten die Kleinen bei Kursstart jedoch auch nicht sein, da sie ab dem Alter bereits recht mobil sind und die Mami dann erfahrungsgemäß mehr Zeit damit beschäftigt ist sich kümmern zu müssen, als mitmachen zu können.

Ein Kurs findet immer über 10 feste Termine vormittags von 10:30 - 11:30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 130,00 €. Man meldet sich immer für einen ganzen Kurs an. Zum Mitmachen brauchst Du bequeme Kleidung und aktuell eine eigene Yogamatte sowie eine Kuscheldecke fürs Baby zum Unterlegen.

 

 Kurse ab April 2021:

- Mittwoch, 10.30 - 11.30 Uhr ab 16. Juni 2021 (7 Termine bis 28.7. / 90 €) online mit Evi --> hier anmelden

- Mittwoch, 10.30 - 11.30 Uhr ab 1. September 2021 im Studio mit Evi --> hier anmelden

- Montag, 10.30 - 11.30 Uhr ab 4. Oktober 2021 im Studio mit Ina --> hier anmelden

- Mittwoch, 10.30 - 11.30 Uhr ab 10. November 2021 (7 Termine bis 22.12. / 90 €) im Studio mit Evi --> hier anmelden

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über unser Buchungssystem von Eversports. Bei freien Plätzen ist der Einstieg auch nachträglich möglich. Bei Fragen kontaktiere uns gerne jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

                

Zum Seitenanfang